Specials

Weltbauerntag: Die Spieleempfehlungen in Sachen Landwirtschaft

Ein Hoch auf unsere Landwirt*innen. Ein Feld zu bestellen ist nicht leicht. Aber spielerisch einfach kann es sein! Zumindest bei uns Zuhause vorm Bildschirm ist es Vergnügen statt Arbeit. Genau deshalb wollen wir Euch zum Weltbauerntag unsere Lieblinge vorstellen, wenn es darum geht die Hacke zu schwingen.

Stardew Valley

Willkommen im Sternentau-Tal! In Stardew Valley verlassen wir unseren trostlosen Bürojob um im Sternentau-Tal in der beschaulichen Kleinstadt Pelican Town die frische Landluft zu atmen. Wir bauen die Farm unseres verstorbenen Großvaters auf, pflegen ausgiebig Felder sowie soziale Beziehungen mit den Bewohner*innen der Stadt und gehen in den Minen auf Entdeckungstour. Das kleine Cozy-Game ist der perfekte Zeitvertreib für einen verregneten Sonntagnachmittag und hat einen unverkennbar hübschen Grafikstil. Ein Muss für alle Fans der alten Harvest Moon-Reihe!

Auf deiner Farm in Stardew Valley hast Du viel zu tun! (© ConcernedApe, Chucklefish)

Minecraft

Das Urgestein der Sandbox Spiele: Minecraft. Doch was wäre Minecraft ohne das filigrane Anlegen von perfekten Getreidefeldern. Melonen, Kürbisse, Karotten, Kartoffeln – mittlerweile gibt es alle gängigen landwirtschaftlichen Produkte zum an- und abbauen im Blockland. In Minecraft kann man alles und nichts machen – ich für meinen Teil habe immer den meisten Spaß daran automatisierte Felder zu bauen. Auf dass meine Freund*innen und ich nie wieder hungern müssen. Ein Hoch auf die kreative Freiheit des klobigen Klassikers!

Der Klassiker der Sandbox Spiele. Pixeliges Getreide muss auch erstmal gesät werden. (© Mojang Studios, Microsoft)

Landwirtschaftssimulator 2022

Der Meister unter den Bauern. Dicke Trecker, schwere Anhänger. Landwirtschaftssimulator ist der umgepflügte Traum eines jeden Bauernhof-Aficionado. Mit immer neuen Inhalten, die GIANTS Software regelmäßig liefert, hört der Bauernspaß nie auf. Wenn ihr schon länger mit Euch ringt, erfüllt Euch doch zumindest heute den Traum von einem eigenen Feld.

Das Feld bestellt sich nicht von alleine. Ran an die Geräte. (© Giants Software)

Slime Rancher

Zugegeben: Slime Rancher hat nichts mit Landwirtschaft am Hut. Hier steht Slimewirtschaft auf der Tagesordnung. Die süßen kleinen Schleime wollen nicht alle das gleiche essen. Auch fangen lassen sie sich nicht auf die gleiche Art und Weise. Ein kluges Köpfchen mit angereichertem Wissensschatz ist gefragt. Eine Kombination aus Stardew Valley und Pokémon finden hier alle, die schon ewig nach einem knuffigen Aufbauspielchen gesucht haben.

Die knuffig, bunten Schleime versüßen das Spielerlebnis. (© Monomi Park)

Animal Crossing

Wenn ich mich als Gamerin bezeichne und dann Animal Crossing als eines meiner liebsten Spiele nenne, bekomme ich oft nur einen verächtlichen Blick und ein Schnauben meines Gegenübers zurück. Und doch liebe Leute, Animal Crossing IST ein echtes Game und dazu noch ein ganz besonders tolles! Schließlich spielt der zweitcoolste Hobbit in Der Herr der Ringe – Elijah Wood – ebenfalls Animal Crossing...

Im neusten Ableger der Reihe, Animal Crossing: New Horizons, hat man als Spieler*in neben altbekannten Zeitvertreiben wie Angeln und Insekten keschern eine ganze Reihe an neuen, entspannenden Aufgaben. So kannst du dank des Updates 2.0 nun auch ein richtiger Bauer bzw. eine waschechte Bäuerin werden! Felder mit Kartoffeln, Karotten, Kürbisse, Tomaten, Zuckerrohr und Weizen können gemeinsam mit unseren geliebten Obstbäumen sowie den passenden Items zu einem wunderschönen Bauernhof formiert werden. Samen für Obst und Gemüse gibt es bei unserem Lieblings-Faultier Gerd.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"